Weingut Albert Gesellmann - Deutschkreutz, Mittelburgenland

Mit größter Behutsamkeit und Konsequenz werden in den Weingärten die elementaren Voraussetzungen geschaffen, um im Herbst Trauben in bester Kondition in den Keller bringen zu können. Handarbeit ist dabei ein zentraler Garant für die erfolgreiche Verdichtung. Bereits im Weingarten werden die Talente gefördert; bei der Weinlese schließlich wird nicht nur jede einzelne Traube, sondern jede einzelne Beere kontrolliert. Verarbeitet wird nur das beste Traubenmaterial – teilweise von neunzigjährigen Rebstöcken, die viel erlebt und dadurch viel zur geschmacklichen Struktur beizutragen haben. Selbstverständlich wird die Vinifikation nicht nur von über Generationen erworbenem Wissen, sondern auch von modernster Kellertechnik begleitet.

Die Gesellmänner lieben das Kräftige und das Voluminöse. Diese Vorliebe zeigt sich auch in ihren Weinen. Alle Gesellmann-Weine reifen übrigens im Holzfass, um in Ruhe zu ihrer inneren Harmonie zu finden, bevor sie, in Flaschen gefüllt, das Weingut verlassen.

Weingut Gesellmann
Langegasse 65,
A-7301 Deutschkreutz
Telefon: +43 2613/80360-0
Fax: +43 2613/80360-15
E-Mail: weingut@gesellmann.at
Web: www.gesellmann.at