Weingut Renner & rennersistas

1988 übernahmen Birgit und Helmuth das Weingut, und aktuell stehen Susanne und Stefanie in den Startlöchern, um den bestehenden Betrieb mit neuen Ideen und Gedanken zu bereichern.

Derzeit bearbeitet man 14 Hektar Rebstöcke rund um Gols. Diese befinden sich auf der Parndorfer Platte mit den Top-Hanglagen Altenberg, Schafleiten, Salzberg, Gebühlacker und Ungerberg sowie auf dem Heideboden südlich von Gols. Die gemeinsame und sanfte Bewirtschaftung der Weingärten durch bewusste Handarbeit liegt der Familie Renner sehr am Herzen. Die Eltern haben sich bereits in den vergangenen Jahren ihrer landwirtschaftlichen Wurzeln besonnen und den gesamten Betrieb 2009 auf organisch-biologische Bewirtschaftung umgestellt. 2012 war die erste zertifizierte Bioernte, und man ist hier zutiefst davon überzeugt, dass die Weine davon profitieren.

Die ambitionierten Renner-Schwestern ala »rennersistas« sind motiviert, diesen Weg weiterzuführen. Durch noch mehr Vielfalt in der Begrünung der Weingärten, die Rückführung von organischem Material sowie die Ausbringung von Kompost wollen sie die Gesundheit ihrer Böden weiter fördern. Durch diese naturnahe Pflege der Rebstöcke schaffen sie die besten Voraussetzungen für gutes Traubenmaterial. Man blickt mit offenen Augen in die Zukunft und ist gespannt, wohin die Reise noch führen wird.

Die Ambition ist jedenfalls klar: komplexer, nuancenreicher Wein mit gebietstypischem Charakter. Oder einfach nur guter Wein.

Weingut Renner & rennersistas
Obere Hauptstraße 97
7122 Gols
Burgenland