Wein- und Sektkellerei Schlumberger

Der Name Schlumberger ist in Österreich das Synonym für beste Sektkellerei, der »Schlumberger Sparkling Brut« ist auf fast allen Getränkekarten der gehobenen Gastronomie zu finden. 1842 fand Robert Schlumberger in der Thermenregion im Süden Wiens seine persönliche »Champagne«, er legte rund um das Goldeck seine ersten Weingärten an. Bis heute erzeugt das Unternehmen seine Sekte ausschließlich nach der traditionellen Flaschengärmethode, der Kellerpunkt am Flaschenboden jeder einzelnen Flasche ist die Garantie dafür. Als Grundwein verarbeitet das Haus Schlumberger nur Wein aus Österreich – ein Luxus, den der Genießer zu honorieren weiß. So unterschiedlich die Geschmäcker sind, so vielfältig ist auch das Angebot von Schlumberger. Das Sortiment wird laufend um hochwertige Jahrgangssekte erweitert, wie zum Beispiel »Schlumberger Rosé« oder »Schlumberger Chardonnay«. Absolut top sind die beiden »DOM«-Sorten, die das Haus Schlumberger mit dem Arachon-Winzertrio »T.FX.T.«, bestehend aus Illa Szemes, Manfred Tement und F. X. Pichler, kreiert hat. Beide Sorten – Schlumberger »DOM Classic« und Schlumberger »DOM Rosé«

 
Wein-und Sektkellerei Schlumberger
Heiligenstädter Straße 43
1190 Wien    
T. 01/ 368 22 58   
F. DW 34