Traisental

Weinregion mit Esprit

Jung, aufstrebend und mit langer Tradition, wie ein Weinkernfund aus der frühen Bronzezeit (2.000 v. Chr.) belegt. Seit Jahrtausenden prägt der Weinbau Geschichte und Landschaftsbild. Inmitten von fruchtbarem Ackerland und ausgedehnten Auwäldern erheben sich die teils winzigen Terrassenweingärten.

Weine mit puristischer Eleganz

Der südliche Nachbar der Weinregion Wachau ist für Kenner längst schon mehr als ein Geheimtipp. Einige Weißweinproduzenten zählen zu den Besten in ganz Österreich und wecken auch international Aufmerksamkeit. Ihre Weine bestechen durch puristische Eleganz und die mineralische Note. Den Charakter prägen kalkreiche Böden und das Wechselspiel von pannonischen und atlantischen Einflüssen.

Im Einklang mit der Natur

Ziel vieler Traisentaler Winzer ist es, auch zu den Besten zu gehören, wenn es um nachhaltige Weinproduktion geht. Zu diesem Zweck haben sich interessierte Winzer in der „Sustainable Winegrowing Traisental“ (SWT) zusammengefunden.

Gemeinsam arbeiten sie daran, mit vorhandenen Ressourcen schonend und maßvoll umzugehen.

» Weine aus der Region Traisental

Weinbaufläche 790 ha
Wichtigsten Rebsorten Grüner Veltliner, Riesling
Wichtige Weinbauorte Nussdorf, Reichersdorf, Inzersdorf, Traismauer, Herzogenburg

Quelle: http://www.traisental.info/de/default.asp?id=108147
Quelle: http://www.oesterreichwein.at/unser-wein/weinbaugebiete/niederoesterreich/traisental/